Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die AGB sind integrierender Bestandteil jeder Behandlung und Bewegungsschulungs-Lektion, sowie jeder Beritteinheit und gelten bei jeder Vereinbarung von Terminen als anerkannt.

Osteopathische Behandlungen

Anmeldung
Jeder Behandlungstermin wird persönlich mit Sarah Vennes vereinbart


Abmeldung
Behandlungstermine müssen von dem/der Kunden/-in mindestens 24 Stunden im Voraus abgesagt werden, ansonsten werden 50% der Behandlungskosten (ohne Wegkosten) verrechnet. Bei Nichterscheinen werden die vollen Behandlungskosten inklusive Wegkosten verrechnet. Sarah Vennes ist berechtigt, vereinbarte Behandlungstermine jederzeit abzusagen. Sie ist darum bemüht, den/die Kunden/-in möglichst frühzeitig zu informieren. Eine Haftung für allfällige dem Kunden im Zusammenhang mit dem Behandlungstermin entstandene Kosten (z.B. Reisekosten) ist in jedem Fall ausgeschlossen.


Haftung
Die osteopathische Behandlung Ihres Pferdes ist eine sehr sanfte Therapieform, welche wenige Risiken birgt. Sarah Vennes behandelt ihr Pferd nach bestem Wissen. Jegliche Haftungsansprüche nach einer osteopathischen Behandlung werden abgelehnt.
 


Bewegungsschulung und Beritt
Anmeldung
Jede Bewegungsschulungs-Lektion und Beritteinheit wird persönlich mit Sarah Vennes vereinbart.

Abmeldung
Lektionen und Beritteinheiten müssen vom Teilnehmenden mindestens 24 Stunden im Voraus abgesagt werden, ansonsten werden die vollen Lektionskosten (ohne Wegkosten) verrechnet. Liegt ein nachweisbarer Notfall vor, wird von der Inrechnungsstellung der Kosten abgesehen. Bei Nichterscheinen werden die Lektionskosten inklusive der Wegkosten verrechnet. Sarah Vennes ist berechtigt, vereinbarte Unterrichtsstunden jederzeit abzusagen. Sie ist darum bemüht, den Teilnehmenden möglichst frühzeitig zu informieren. Eine Haftung für allfällige dem Teilnehmenden im Zusammenhang mit der Lektion entstandenen Kosten (z.B. Hallenmiete, Reisekosten etc.) ist in jedem Fall ausgeschlossen.


Versicherung und Haftung

Die Sicherheit für Pferd und ReiterIn während des Unterrichts steht an oberster Stelle. Sarah Vennes führt die Bewegungsschulung bzw. den Beritt so durch, dass jede gefährliche Arbeit und Situation nach Möglichkeit vermieden wird. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Jede Haftung für Schäden wird abgelehnt. Das Teilnehmen an der Bewegungsschulung und das Bereiten lassen von Pferden geschieht auf eigene Gefahr und Verantwortung. Es wird empfohlen, einen Reithelm und geeignete Schuhe (feste Schuhe mit kleinem Absatz) zu tragen, für Reitschüler unter 18 Jahre ist dies obligatorisch.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Die Geschäftstätigkeit basieren ausschliesslich auf Schweizerischem Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Zofingen.